Yogalehrerausbildung 2025 mit Christina Lobe

Die Ausbildung besteht aus der Immersion und dem Teacher Training und beträgt insgesamt 200 Stunden –  und erfüllt damit den RYT® 200 Standard der Yoga Alliance/ USA.

Die Ausbildung wird von Christina Lobe durchgeführt. Einzelne Elemente werden von GastlehrerInnen unterstützt.

Im Anusara® Yoga setzt sich die Yogalehrer Ausbildung aus zwei grundlegenden Elementen zusammen. Den 3 Immersions (jeweils 36 Stunden, gesamt 108 Stunden) und dem Lehrertraining (100 Stunden).

Anusara® Yoga ist mehr als ein paar Übungen auf der Matte. Der Blick führt tief in die Kraft und Schönheit des Yoga. Stabilität und liebevolle Durchlässigkeit bestimmen die Bewegung.
Erfahrungen auf physischer, psychischer, emotionaler und spiritueller Ebene begleiten die Praxis. Herzorientiert und lebensbejahend findet die Anusara® Philosophie ihren Ursprung im Tantra Yoga.

ANUSARA IMMERSION 

10 Jahre Erfahrung in Unterrichten der Anusara Yoga Immersion machen die Immersion zu einer wahren Vertiefung und einem transformierenden Erlebnis für alle Teilnehmer:innen.

Zusätzlich erhalten alle Teilnehmer:innen aufgezeichnete Vorträge und Referenzklassen, die flexibel von zu Hause erarbeitet werden können. Die Study Page, also das aufgezeichnete Material steht dir für ca 1 Jahr zur Verfügung.

Die Immersions sind Vertiefungsworkshops, die sich mit vielen Aspekten des Yoga, sowie mit den Prinzipien und der Philosophie des Anusara Yoga beschäftigen. Die Immersion Serie umfasst drei Teile (a+b), zu 5 Wochenenden, insgesamt 100 Stunden.

Immersions bauen aufeinander auf und vertiefen dein Wissen um Anatomie, Bewegung, Yogalehre sowie deine persönliche Yogapraxis.

STUDY PAGE Du erhältst während der Immersion Zugang zur Study Page – einer online Lernplattform, auf der du Videos, Vorträge und Praxis findest. Dieses zusätzliche Material unterstützt dich dabei Inhalte zu vertiefen, zu wiederholen und in deinem eigenen Tempo zu üben.

Zusätzlich zu 5 Wochenenden, die du in Präsenz besuchen kannst, finden ein paar Termine mit jeweils 2,5 Stunden online statt. Die Termine werden in Kürze bekannt gegeben. Solltest du bei den Terminen nicht live dabei sein können, stellen wir dir eine Aufzeichnung zur Verfügung.

Du bist Dir dessen bewusst: Yoga ist mehr als ein paar Übungen auf der Matte.
Hier blicken wir tiefer in die Kraft und Schönheit des Yoga, machen Erfahrungen auf physischer, psychischer, emotionaler und spiritueller Ebene.

Die Immersions sind: Eine spannende und bewegende Erfahrung auf dem individuellen Yoga-Weg. Zudem sind sie Voraussetzung für das Anusara® Teacher Training.

Schwerpunkte der einzelnen Immersion-Teile

IMMERSION 1

  • Hauptmerkmale der Anusara® Methode; die 3 A’s als Grundlage der Yogapraxis
  • Die Universellen Prinzipien der Ausrichtung in Philosophie, Theorie und Praxis
  • Asana Praxis Syllabus I
  • Vertiefung der Universellen Ausrichtungsprinzipien
  • Die 7 Loops
  • Angewandte Anatomie
  • Einführung in die Atmung

IMMERSION 2

  • Einführung in die Yogaphilosophie
  • die Yoga Sutren des Patanjali
  • Die Prinzipien und Anatomie der Atmung
  • Pranayama / Bandhas / Mudras
  • Meditation

IMMERSION 3

  • Anatomie
  • Die Anatomie des feinstofflichen Körpers (Koshas, Prana, Vayus)
  • Grundlegende Aussagen der Yogaphilosphie
  • Tantrische Philosophie und Kosmologie – die Tattvas
  • Vertiefung der Yogaphilosophie:
    • Die Bhagavad Gita,
    • Advaita Vedanta,
    • Die drei Wege des Yogas: Karma, Jnana, Bhakti
  • Tantrische Yogaphilosophie: Die 5 Akte Shivas, die drei Malas, die Schriften des kaschmirischen Shivaismus

Inhalte des anschließenden Teacher Trainings

Im Anusara Lehrertraining steht die Kunst Yoga zu unterrichten im Vordergrund.

  • Das Einflechten von tantrischer Philosophie und Themen zur Ausrichtung der Yoga Asanas
  • Die Prinzipien der Atmung
  • Das Gestalten von Yoga Asana Sequenzen
  • Das Analysieren von Asanas & Yogaklassen
  • Verbale & Hands-on Korrekturen
  • Der richtige Gebrauch von Sprache
  • Das Ausarbeiten eines Kursplanes

WEITERE INFORMATIONEN ZU DEN INHALTEN

  • Die Berufung Yoga zu lehren
  • Die Ehre, Yoga zu unterrichten
  • Unterrichten als Seva: Unterrichten um den Schülern zu dienen
  • Die höhere Intention des Lehrers
  • Den Sitz des Lehrers annehmen

ZENTRALE ELEMENTE DES UNTERRICHTENS

  • Fundamentale Techniken guten Unterrichtens
  • Einen Raum für eine spirituelle Praxis vorbereiten
  • Organisation und optimale Raumaufteilung
  • Struktur und Aufbau einer Klasse
  • Form und Fundament einer Haltung unterrichten
  • Die fünf Ausrichtungsprinzipien (UPAs) unterrichten: Open to Grace, Muskuläre und Organische Energie, Innere und Äußere Spirale
  • Asana-Sequenzen und Klassen entwerfen
  • Pacing: Rhythmus, Tempo und Aufbau
  • Unterrichten mit Herz-Themen
  • Eine Klasse auf einem philosophischen, herzorientierten Thema aufbauen
  • das philosophische Thema mit dem Unterricht verflechten

SPRACHVERWENDUNG UND -TECHNIKEN ZUM ANLEITEN EINER KLASSENSEQUENZ

  • Wortwahl und Vokabular
  • Verlinkende Sprache
  • Richungsweisende Sprache
  • Direkte und indirekte Anweisungen
  • Aktive Anweisungen und passive Anleitungen
  • Affirmatives Anleiten
  • Einsatz der Stimme

DIE KUNST ZU OBSERVIEREN

  • Sehe das Gute – philosophische Grundlage und Praxis
  • Eine Homebase wählen und optimal nutzen
  • Den Schüler und Persönlichkeitstyp wahrnehmen

ATEM

  • Atem und Bewegung anleiten
  • Unterrichten des Atems in der Anusara Methode in Bezug auf die Philosophie
  • Meditation
  • Die Prinzipien des Demonstrierens

ADJUSTMENTS

  • Verbale Adjustments
  • Physische Adjustments
  • Principles of Touch: Die verschiedenen Arten physischen Kontakts

 

ALLGEMEINE THEMEN

  • Klassische ethische Richtlinien
  • Ethische Richtlinien für Anusara Yoga-Lehrer
  • Ethische Richtlinien für die Lehrer-Schüler Beziehung
  • Unterrichten in unterschiedlichen kulturellen Settings
  • Businessaspekte des Yogas
TERMINE
  • 21. – 23. Februar 2025 | Immersion
  • 21. – 23. März 2025 | Immersion
  • 26. – 27. April 2025 | Immersion Anatomie
  • 02. – 04. Mai 2025 | Immersion
  • 13. – 15. Juni 2025 | Immersion
  • 18. – 21. September 2025 | YTT
  • 13. – 16. November 2025 | YTT
  • 04. – 07. Dezember 2025 | YTT
Kosten:

Immersion: 1900,- early bird bis 21. Oktober 2024 / 2000,-
Teacher Training: 2000,- early bird bis 21. Oktober 2024 / 2100,-

KombiPaket: 3800,- early bird bis 21. Oktober 2024 / 4000,-

Wiederholerrabatt für Schüler:innen aus den Trainings von Christina Lobe auf Anfrage.

Christina Lobe

Ich bin Frau, Freundin, Mutter und mit Leib und Seele im Yoga verankert. Ich unterrichte seit 2005 Anusara Yoga®, bin zertifizierte Anusara Yoga® Lehrerin CAT und erfahrene Anusara® Yoga Lehrerin ECAT, sowie registrierte Yogalehrerin RYT-500 Yoga Alliance. 

Meine Basis ist ein ausrichtungsbasierter Yogastil, den ich ergänze mit Lehren aus der Tantrischen Philosophie. Mein Bestreben ist, jedem Einzelnen seinen Wert aufzuzeigen. Der Weg in das eigene innere/spirituelle Herzen, ist Fundament für ein erfülltes und zugleich freies Leben.

Ich unterrichte Workshops, Retreats, Anusara Immersions und Anusara Teacher Trainings 200 hrs/300 hrs in Deutschland und im deutschsprachigen Raum.

Ich lebe mit meinem Mann und meinem Sohn in meiner Wahlheimat Berlin.

Vanessa Park-Pancheri (Anatomie)

Vanessa brennt für das „Wunderwerk Mensch“ und liebt es, diese Begeisterung zu teilen.

Sie bringt 20+ Jahre Erfahrung als Physiotherapeutin mit, ist Physiopädagogin der Spiraldynamik®, Yogalehrerin (Hatha im Stil von Iyengar und Anusara®), FRC Mobility Specialist und Yoga Medicine® Therapeutic Specialist in Ausbildung.
Theoretisches Wissen im Körper erfahrbar, spürbar und erlebbar zu machen ist ihre Spezialität. Bei aller Präzision verliert sie nie den Praxisbezug und schafft mühelos den Brückenschlag von der Matte zum (Alltags-) Leben.
Ihr Unterricht ist bunt, lebendig und voller Humor.

 

Vanessa behandelt in ihrer eigenen Praxis, unterrichtet Yogaklassen und Workshops und lehrt als Dozentin in verschiedenen Ausbildungen im deutschsprachigen Raum.

Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Hunden außerhalb von Innsbruck, Österreich.

Ann-Christin Görtz

Ich bin zertifizierte Anusara® Yogalehrerin (RYT500, RPYT) und unterrichte seit 2014 mit großer Freude offene Klassen online und in Studios, Workshops und Retreats. Als Gastlehrerin unterstütze ich die Immersions, Teacher Trainings und das 300 Stunden Training von Christina Lobe, bei der ich selbst meine Ausbildungen gemacht habe. 2021 habe ich mich bei Jessica Jennings zur Prä- und Postnatalyogalehrerin im Anuasara Stil ausbilden lassen und unterrichte seitdem mit besonderer Hingabe Yoga rund um die Geburt. Ich habe selbst zwei Töchter und lebe mit meiner Familie in Berlin.

„Mit jedem Mal, das ich auf die Matte steige, verbinde ich mich neu und anders mit allen Teilen meines Selbst.

Ich kann in einer freundlichen, sicheren und friedlichen Umgebung in eine tiefere Erfahrung, in ein weiteres Kennenlernen meiner Selbst treten, und mich für die Herausforderungen des Alltags stärken und neu ordnen.
Mich fasziniert die Übertragbarkeit dieser so alten Lehren in die heutige Zeit – daher lege ich großen Wert auf diesen Moment, in dem wir aus dem Yogastudio zurück in die „normale“ Welt treten. Yoga ist ein Lebensstil – bei weitem nicht nur das, was wir auf einer Matte oder einem Meditationskissen praktizieren.“

Lilah Angelina Inama (Host)

Ich bin Yogalehrerin und Eventmanagerin für Yoga-Workshops, Aus- und Fortbildungen im medizinischen Heilbereich.

Meine Ausbildungen führten mich von der klassischen Massage über die Spiraldynamik und Pilates bis zum Anusara Yoga und nach Indien.

„In dem Moment, wo wir beginnen, uns mit dem eigenen Körper zu beschäftigen, ihn als Haus, in dem wir wohnen und als Ausdruck unseres Handelns zu begreifen. In dem Moment, wo wir beginnen, uns zu bewegen, zu beobachten, zu üben und unser Wohlbefinden aktiv in die eigenen Hände zu nehmen. In dem Moment wächst Selbstliebe wie ein Quell des Glückes in uns heran.“