Frauen Netzwerktreffen: Mut zur Individualität

Finden Sie Ihren Weg.

Wir leben in einer Welt, in der mehr denn je Impulse von außen durchdringen. Sei es durch soziale Medien, kulturelle Einflüsse, gesellschaftliche Erwartungen oder die Dynamik der Wirtschaft. Diese Einflüsse gehen nicht spurlos an uns vorüber, die Botschaften nehmen direkten Einfluss auf uns und unseren Alltag. Bei sich bleiben und sich nicht verunsichern lassen, fällt durch die Informationsflut schwer. Das löst vielfach aus, dass wir verharren, anstatt zu tun und ein Scheitern zu riskieren.

Dieser Abend ist anders: Frauen im Fokus steht im Zeichen der Individualität und der gegenseitigen Stärkung. Freuen Sie sich auf inspirierende Vorträge, eine berührende Lesung, eine mitreißende Gesangseinlage und Übungen, die Sie ganz einfach in Ihren Alltag einbauen können. Damit Sie bei sich bleiben und Ihr Ziel im Auge behalten.

Programm

  • Begrüßung Ute Zischinsky und Brigitte Schlögl
  • Erwartungen, Werte & Motivation Carmen Collini (Frauenberatung Flachgau)
  • Der Körper als Ort der Erfahrungen Lilah Inama (Inama Institut)
  • Den eigenen Weg finden und gehen Melanie Möbus (Keynote Performerin, Autorin, Singer, Songwriter)
  • Austausch und Netzwerken

Unkostenbeitrag
Teilnahme kostenfrei, Unkostenbeitrag 10 Euro
Für ein kleines Buffet ist gesorgt.

Info & Anmeldung
Ute Zischinsky
u.zischinsky@frau-und-arbeit.at
+43 664 88 17 96 80

Infos zu: Anreise | Verpflegung | Unterkunft

Frau & Arbeit wurde 1995 als Verein gegründet, seit 2010 firmiert die Frauenservicestelle als gemeinnützige GmbH. 2020 wurde ein Vier-Frauen-Leitungsteam initiiert, das die Geschicke des Unternehmens gemeinsam führt. Maga Daniela Diethör, der gemeinsam mit Maga Andrea Kirchtag die Geschäftsführung obliegt, war maßgeblich für die Gründung der Frauenservicestelle verantwortlich. Sie hat über die Jahre innovative frauenspezifische Konzepte entwickelt und diese teils in Projekten, teils als fixe Angebote umgesetzt.

Übergeordnetes Ziel

Die Verbesserung der Chancengleichheit von Frauen auf dem Arbeitsmarkt und in der Wirtschaft zur Sicherung ihrer Existenz über bezahlte Arbeit als Voraussetzung für ein selbstbestimmtes unabhängiges Leben.

Ziele der Organisation

  • Frau & Arbeit ist etablierte Anlaufstelle im Bundesland Salzburg für Frauen in der Berufswelt und Expertin in Sachen Frauen & Arbeitsmarkt
  • Erhalt und Weiterentwicklung der MA-Kompetenzen in den unterschiedlichen Themenfeldern von Frau & Arbeit und damit Gewährleistung einer hohen Qualität der Angebote
  • gendersensible und ganzheitliche Beratung als Frauenservicestelle
  • Sensibilisierung (für die Belange von Frauen am Arbeitsmarkt) von Betroffenen, Entscheidungsträger:innen, der Öffentlichkeit und Multiplikator:innen
  • kontinuierliche (Weiter-)Entwicklung von Maßnahmen, Lösungen, Angeboten im Rahmen von (EU)-Projekten, Fundraising
  • kontinuierliche Darstellung der Tätigkeiten (Marketing & Öffentlichkeitsarbeit) und Kommunikation mit Kundinnen (Befragungen)
  • Kooperation mit anderen Einrichtungen

Zielgruppen

  • Frauen mit ihren beruflichen Anliegen
  • Unternehmen
  • Verwaltungsfachkräfte an Salzburger Pflichtschulen
  • Multiplikator:innen und Netzwerke
  • regionale Handlungsträger:innen