Tantra Yoga Masterclass: Awareness – Die Wieder(Erkennung) deiner wahren Natur!

Wer bist du?

Du bist viel, viel mehr als das begrenzte, konditionierte Selbst zu glauben scheint. In dieser zweistündigen Yogaklasse erkunden wir in einem Dharma-Talk das Sutra 1.1 „Caitanyam-Atma“ (Das Selbst ist reines Bewusstsein) aus den Shiva Sutras (Shaiva Tantra). In einer fließenden Asana Praxis verkörpern wir dieses Thema, um es erfahrbarer und vor allem lebendiger für uns zu machen. Für eine vollständige und harmonische Integration des Körper-Geist-Systems werden in die Praxis auch Mantren, Mudras, Energieübungen und  Visualisierungen eingewoben.

Eine Masterclass ist einfach eine Yogaklasse die etwas länger dauert als üblich – (2h). Diese Klasse ist für alle Yogis geeignet die die Dynamik in der Asanapraxis lieben und Interesse an der Philosophie des klassischen Tantra haben. 

In meinem Unterricht beziehe ich mich auf das klassische Tantra. Es ist eine Lehre die mit einer spirituellen Bewegung vor ca. 1.500 Jahren auf dem indischen Subkontinent begann und liegt dem nicht-dualistischen Shaiva Tantra, auch unter „Kaschmirischer Shivaismus“ bekannt, zugrunde. Das klassische Tantra hat moderne Ansätze die dich wie ein Kompass durch dein Leben, deine Gedanken und Emotionen navigiert. Um die Mythen hier kurz aufzuklären … Tantra hat nichts mit Sex zu tun. Das wäre Neo-Tantra, oder Sacred Sexuality, und ist größtenteils eine moderne Erfindung, die aus den USA stammt und hat wenig mit dem ursprünglichen, klassischen Tantra zu tun.

Termin: Fr, 19. April 2024 | Uhrzeit: 18:00 – 20:00 Uhr
Kosten: € 45,- (Frühbucherpreis € 39,-  bis 31.3.2024)

Infos zu: Anreise | Verpflegung | Unterkunft

Daniela Steiner

Daniela ist selbstständig und unterrichtet Kurse, Workshops, Retreats und zertifizierte Yogaausbildungen. Sie ist fest verankert in der revolutionärischen tantrischen Tradition, liebt die indische Mythologie und lässt diese Lehren mit großer Begeisterung in ihren Unterricht einfließen. Ihr Yogaunterricht besteht aus einer dynamisch, fließenden Asanapraxis mit einer genauen, biomechanischen Körperausrichtung,  begleitet von Musik, Chanten von Mantren, Mudras, Mythen, Energieübungen, Pranayama, Meditation und tantrischer Yoga-Philosophie. Daniela begann mit ihrer persönlichen Yogapraxis in den frühen 2000er. Nach ihrer Dipl. Energetikerin Ausbildung, machte sie ihre erste Yogaausbildung. Mittlerweile hat sie mehr als 800h Ausbildungsstunden und über 10 Jahre Unterrichtserfahrung.